Fußball

Sie sind hier

Jugend-Fußball-Camp

Nun geht es wieder los ……!
Der Fußball kommt wieder in Bewegung, das Training ist mit Auflagen wieder erlaubt. Sofern Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden und Kommunen es erlauben, dürfen Fußballer bereits wieder auf dem Platz trainieren. Der Leitfaden des DFB und seiner Mitgliedsverbände gibt allen Vereinen mit Fußballangebot eine Orientierungshilfe für die mögliche Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs.
Ab dem 15.06. ist das trainieren mit bis zu 30 Spieler unter freiem Himmel auch mit Kontakt wieder möglich.
Wir haben uns mit den Richtlinien intensiv auseinandergesetzt und sind in der Lage die Fußball-Camps unter den vorgegebenen hygienischen Regularien besten Gewissens umsetzen zu können.
Daher können die Camps nicht in gewohnter Form stattfinden,  wir müssen einige Anpassungen vornehmen, die ich im Folgenden kurz aufführen möchte.
Vorab werden wir uns mit jedem Camp-Verantwortlichen austauschen, da es uns sehr wichtig ist, mit jedem Verein eine individuelle Lösung zur Umsetzung der Camps zu erarbeiten.
Änderungen für unser Camp
Um die Corona-Regeln einzuhalten, sind diverse Änderungen nötig, die im Einzelfall bis zu einem gewissen Maße individuell anpassbar sind. Folgende Rahmenbedingungen haben wir erarbeitet:
Zwei Gruppen bis maximal 15 Kindern trainieren mit max. 2 Trainern auf einer Feldhälfte. Das bedeutet, es sind höchstens 30 Kinder gleichzeitig auf dem Feld.
Das Training dauert zweieinhalb Stunden (150 Minuten), damit sind zwei Trainingseinheiten pro Tag möglich. Dazwischen gibt es zur Erholung eine halbe Stunde Mittagspause!
Es gibt keine Verpflegung für die Kinder, Trinkflaschen und eine Essensdose müssen von zuhause mitgebracht werden! Die persönlichen Trinkflaschen können nachgefüllt werden. Ein bedrucktes Trikot ist zeitlich bedingt nicht möglich.
Termine:
Camp 1: 13.07. – 14.07.   5 bis 9 Jahre
Camp 2: 15.07. – 16.07.  10 bis 14 Jahre
Camp 3: 27.07. – 28.07.   5 bis 9 Jahre
Camp 4: 29.07. – 30.07.  10 bis 14 Jahre

Täglicher Zeitrahmen:
09.30 Uhr    Trainingseinheit 1
12.30 Uhr    Mittagspause
13.00 Uhr    Trainingseinheit 2
15.30 Uhr    Trainingsende
Die Gruppeneinteilung muss nach Anmeldung vor dem Camp erfolgen, ein Wechsel in eine andere Gruppe während des Camps ist nicht erlaubt!

Preis: 49 € pro 2-Tage-Camp
 
Weitere Leistungen:
Ich habe blau/gelbe Trikots hier, die ich optional anbieten kann.
 
Wie kann ich mich anmelden?
www.ferien-fußball.de
FMS – Fußballschule Michael Stapper
Fon: 02599 – 740499
Mail: info@ferien-fußball.de
 
Gruß, Michael Stapper
Fußballschule FMS


Das Hygienekonzept der Fußballschule FMS
 
Alle Campabläufe und Trainingsinhalte sind an die Empfehlungen und Vorgaben der Politik und des DFB angepasst.
Den Anweisungen der Verantwortlichen (Trainer und Vereinsvertreter) zur Nutzung des Sportgeländes ist Folge zu leisten. Teilnehmende, die die Regeln nicht beachten, werden von der Veranstaltung ausgeschlossen.
 
Organisatorische Voraussetzungen
· Teilnehmen dürfen nur Kinder und Jugendliche sowie Trainer und Betreuer, die vor Beginn der Veranstaltung keine Symptome einer Atemwegsinfektion aufweisen.
· Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist immer dann zu tragen, wenn die Abstände zwischen den Trainingsgruppen nicht eingehalten werden können.
a. Bei der An- und Abreisereise
b. Beim Betreten und Verlassen des Sportplatzes
c. Nach Vorgabe der Trainer und Betreuer
· Ankunft am Sportgelände frühestens zehn Minuten vor Beginn.
· Abfrage des Gesundheitszustands und Teilnehmer-Registrierung am Eingang der Sportanlage, erst danach Einlass unter Einhaltung der Abstandsregelung der einzelnen Teilnehmenden.
· Zuschauende Begleitpersonen sind beim Training nicht zu empfehlen und bitte zu vermeiden.
· Bitte bereits in Sportkleidung kommen und zuhause duschen.
 
Organisatorische Umsetzung
· Begrüßung, Verabschiedung und andere Ansprachen finden unter Einhaltung der Abstandsreglung statt.
· Trainiert wird in Kleingruppen (Maximal 15 Spieler pro Gruppe)
· Feste Zuteilung der Teilnehmenden in eine Trainingsgruppe, die während der Veranstaltung nicht geändert wird und in der der Mindestabstand nicht eingehalten werden muss.
· Die Abgrenzung der Trainingsfelder auf dem Sportplatz wird so gestaltet, dass ein mind. 2m breiter Korridor zwischen den Feldern entsteht.  Die Spieler dürfen das zweite Trainingsfeld nicht betreten.
· Ein Trainer begleitet seine Trainingsgruppe für das gesamte Camp
· Wir haben Trainingsformen für ein sicheres und gleichzeitig motivierendes Kleingruppentraining.
· Aktivitäten mit direktem Körperkontakt werden auf ein Minimum beschränkt.
Hygieneregeln
· Gründliches Händewaschen nach dem Betreten der Sportanlage und vor dem Verlassen, außerdem nach dem Aufsuchen der Sanitäranlagen.
· Nutzung der Sanitäranlagen durch max. 1 Person.
· Seife und Desinfektionsmittel stehen ausreichend zur Verfügung und werden vorausschauend nachgefüllt.
· Campleiter und gleichzeitiger Hygienebeauftragter bleibt jederzeit Ansprechpartner für Eltern, Kinder und Vereinsvertreter.
· Aushang der Vorgaben, Regeln und Hygienevorschriften am Eingang des Sportgeländes.
Verhaltensregeln für die Spieler
· Regelmäßiges und gründliches Händewaschen
· Husten und Niesen in die Armbeuge
· Hände aus dem Gesicht fernhalten
· Vermeiden von Spucken und von Naseputzen auf dem Feld
· Kein Abklatschen, In-den-Arm-Nehmen und gemeinsames Jubeln
· Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern bei Ansprachen und Trinkpausen.
Die vorherigen Bestimmungen sind nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung bzw. Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Es ist stets zu beachten, dass durch die zuständigen Behörden oder Eigentümer bzw. Betreiber der Sportstätte weitergehende oder abweichende Regelungen zum Infektionsschutz sowie Nutzungsbeschränkungen getroffen werden können. Prüfen Sie dies bitte regelmäßig. Diese sind stets vorrangig und von den Vereinen zu beachten.