Tennis

Sie sind hier

Tennis: Ergebnisse vom Wochenende 18./19.05.2019



Den Anfang machte am Samstag die Spielgemeinschaft der Herren 55 DJK Heesen/SV Herbern. Sie trat auf der Anlage des SV BW Alstedde an und stand schon nach den Einzeln als Sieger der Partie fest, da zu dem Zeitpunkt bereits 5 Punkte auf ihrem Konto standen. Diese Zahl konnten sie nach den Doppeln noch erhöhen und siegten verdient mit 8:1.

Ebenfalls am Samstag starteten die Damen 40 zu ihrem ersten Heimspiel der Saison 2019. Mit einem 2:2 starteten sie in die abschließenden Doppel, die sie auch beide gewinnen konnten. Mit diesem 5:1 gewannen die Damen breits das dritte Spiel der laufenden Saison und sind derzeit Tabellenführer.
(Quelle: Privat)

Herren 30 Bezirksliga 63 SV
Herbern - Dorstener TC 1:8

Gegen den Tabellenführer der Bezirksliga hatten die Herren 30 des SV Herbern keine Chance. 1:8 hieß es am Ende aus Sicht der Herberner. Nur Tim Gentschenfelde konnte sein Einzel gegen Christian Bartels gewinnen. Dafür benötigte Gentschenfelde aber drei Sätze (2:6, 6:3, 7:5). Der einzige Punktgewinn und das einzige Drei-Satz-Spiel am Sonntag.
Die Spiele: Einzel: Temmann - Beck 0:6 3:6; Lütkemeier - Kleffmann 2:6 5:7; Entrup - Jezierski 2:6 1:6; Bomholt - Kaub 0:6 0:6; Gentschenfelde - Bartels 2:6 6:3 7:5; Kölsch - Lindhorst 2:6 2:6; Sie trat auf der An
Doppel: Temmann/Lütkemeier - Kleffmann/Kaub 2:6 3:6; Entrup/Bomholt - Beck/Bartels 1:6 2:6; Gentschenfelde/Kölsch - Jezierski/Lindhorst 1:6 0:6
(Quelle: Ruhrnachrichten)