RuhrNachrichten

Sie sind hier

Der SV Herbern will "noch Platz zwei erreichen"

Die Vorbereitung des Fußball-Landesligisten SV Herbern läuft nach Plan. Vier Testspiele, vier Siege, 17:7 Tore. Im Interview zieht SVH-Trainer Christian Bentrup (52) eine erste Bilanz vor dem Meisterschaftsstart am 15. März gegen den SV Mesum.

Warum läuft es so erschreckend gut bisher?

16 Zusagen und ein Neuer für den SV Herbern

Der SV Herbern hat seinen Kader für die kommende Spielzeit fast schon komplett. 16 Spieler aus dem aktuellen Team des Tabellenvierten haben ihre Zusage für die kommende Saison gegeben, darunter die wichtigen Stützen Nils Venneker, Robin Ploczicki und Dennis Kaminski. Zudem hat der Klub einen neuen Stürmer verpflichtet.


Runde und Schütte schießen SVH zum Sieg

Der Fußball-Landesligist SV Herbern hat auch das zweite Testspiel im Jahr 2015 gewonnen. Dem 4:0 gegen den TuS Wiescherhöfen folgte gestern Abend ein 2:1 (0:0) gegen den 1. FC Gievenbeck II. Beide Teams sind in der Bezirksliga beheimatet.

Vereine zufrieden: "Wir fühlen uns willkommen"

Zehn Vereine aus dem Fußballkreis Lüdinghausen haben ab dem Sommer im Fußballkreis Münster ihre neue sportliche Heimat. Neben anderen Wegen zu Auswärtsfahrten kommt auch Organisatorisch einiges Neues auf die Vereine zu. Darüber informierte der Kreis am Dienstagabend – die Vereine sind restlos zufrieden.

SV Herbern testet gegen Gievenbeck

Nachdem erfolgreichen ersten Test gegen TuS Wiescherhöfen vom Sonntag (4:0) empfängt der SV Herben am Donnerstagabend den Bezirksligisten 1. FC Gievenbeck U23 II. Um 19.30 Uhr schickt SVH-Trainer Christian Bentrup seine Elf auf den Kunstrasenplatz der Sportanlage Herbern.

Fußball: Testspiel
SV Herbern - 1. FC Gievenbeck U23 II
(Do., 19.30 Uhr, Siepenweg, Ascheberg)

Erstes Heimspiel für die neuen Klubs in Münster

Die zehn Vereine des Kreises Lüdinghausen, die zur neuen Saison im Kreis Münster spielen werden, waren am Dienstagabend zu Gast in der neuen Heimat. Der Kreis Münster hatte nach Münster-Hiltrup zu einem Willkommens-Abend eingeladen.

Ära geht zu Ende: Hartwig tritt beim SV Herbern ab

Rainer Hartwig hat am Freitagmorgen noch einmal mit seiner Frau gesprochen. Sein Entschluss, nach 32 Jahren den Posten des 2. Vorsitzenden beim SV Herbern aufzugeben, stand zu diesem Zeitpunkt längst fest. Er erläuterte ihr vielmehr, dass er damit klar komme. Er benötige keinen Psychologen.

Vertrag verlängert: Bentrup bleibt Herbern treu

Christian Bentrup coacht mit seinem Co-Trainer Lutz Staar in der fünften Saison den Fußball-Landesligisten SV Herbern. Von Abnutzungserscheinungen keine Spur. Deshalb verlängerte der Klub am Donnerstagabend mit seinem Trainer-Duo um eine weitere Saison.

Vereine befürworten ein Altkreisturnier

Eine Hallenmeisterschaft im Fußballkreis Lüdinghausen wird es nicht mehr geben, weil der Kreis im Sommer den Spielbetrieb einstellt. Die Vereine wechseln in fünf unterschiedliche Richtungen. Thomas Overmann, Fußballchef des Werner SC, wird beim Kreistag im Februar einen Vorschlag machen, dass alle Klubs sich einmal im Jahr treffen: zum Hallenturnier des Altkreises Lüdinghausen.

Herberns Geschäftsführer Reher zieht Bilanz

Herberns Geschäftsführer Dominik Reher (29 Jahre) hat zusammen mit Fußballchef Tobias Trittschack und Malte Gärtner die Turnierleitung gebildet. Drei Tage waren sie während des Davertpokals in der Ascheberger Halle für den sportlichen Ablauf verantwortlich. Im Interview spricht er über das sportliche Niveau und die neuen Futsalregeln.

Seiten