Westfälischer Anzeiger

Sie sind hier

Klassenerhalt ist für den SV Herbern nur noch einen Punkt entfernt

Herbern - Der SV Herbern ist kurz vor dem Ziel: Der angestrebte Klassenerhalt kann für den Landesligisten in der Staffel 4 schon am Montag im Spiel gegen den SV Dorsten-Hardt Realität werden. Ein Punkt wäre dafür schon genug, doch darauf will sich Trainer Werner Bußmann nicht verlassen.

SVH nutzt „goldenen Schuss“: Klassenerhalt in Landesliga fast perfekt

Herbern - Als die drei Punkte eingefahren waren, pusteten die Spieler des SV Herbern einmal tief durch. Denn mit nun sieben Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz ist ihnen der Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga (4) kaum mehr zu nehmen. Doch Interimstrainer Werner Bußmann sah das schlechteste seiner bisherigen drei Spiele.

SV Herbern ist dem Klassenerhalt ganz nah nach dem 1:0 bei Hammer SpVg II

Hamm - Der SV Herbern hat im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga Staffel 4 einen ganz wichtigen Sieg – es war der dritte in Serie unter Interimscoach Werner Bußmann – errungen und sich so der größten Sorgen um den Klassenerhalt entledigt.

2:0 gegen Emsdetten – SVH zeigt lange vermisste Qualität

WERNE - Fußball-Landesligist SV Herbern macht mit einem 2:0-Heimerfolg (2:0) über den Tabellenfünften SpVg Emsdetten einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt.

„Den zweiten von sechs“, wie Trainer Werner Bußmann meint. Dennis Kaminski (29.) und Dennis Närdemann (37.) erzielen am Abend die Tore zum verdienten Sieg für eine Mannschaft, die in nicht einmal zwei Wochen ihr Auftreten radikal verändert hat.

SV Herbern entlässt Christian Bentrup - Werner Bußmann übernimmt

19.04.16 17:56 
Herbern - Der akut abstiegsbedrohte Landesligist SV Herbern hat die Konsequenzen aus der Talfahrt in den jüngsten beiden Spielen gezogen und Trainer Christian Bentrup entlassen. Ein Nachfolger steht auch schon fest.

Abstiegskandidat Herbern taumelt und kassiert 0:7-Pleite in Lengerich

Lengerich - „So darf man sich nicht abschlachten lassen“, lautete das eindeutige Fazit von SVH-Trainer Christian Bentrup. Und in der Tat – in dieser Phase der Saison, in die Herberner nur einen Punkt vor einem direkten Abstiegsplatz stehen, ist diese deutliche Klatsche ein beunruhigendes Signal. An der Position in der Tabelle änderte sich trotz der höchsten Niederlage unter Bentrup nichts.

SV Herbern verliert Punkte gegen Mesum und Abwehrspieler Venneker

~~Herbern - Der SV Herbern bleibt weiter in größter Abstiegsfahr. Am Sonntag unterlag der Drittletzte daheim verdient mit 0:3 (0:) gegen den Aufstiegskandidaten SV Mesum. Bitter ist auch die Tatsache, dass Innenverteidiger Nils Venneker nach seiner Roten Karte den Blau-Gelben mehrere Wochen Im Kampf um den Klassenerhalt fehlen wird.

SV Herbern holt einen Punkt in Ahaus

Herbern - Der SV Herbern holt den nächsten Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga (4). Dabei holen sie beim 0:0 gegen Eintracht Ahaus das zweite torlose Remis in Folge. Trainer Christian Bentrup ist zufrieden.

SV Herbern will gegen Münster 08 ein Zeichen setzen

Herbern - Nur ein Punkt trennt den SV Herbern auf Platz elf von Verfolger SC Münster auf Rang zwölf. Ein wichtiges Duell also, wenn es um die richtigen Zeichen im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga (4) geht. Den größeren Druck sieht Herberns Trainer Christian Bentrup aber beim Aufsteiger.

Jürgen Steffen neuer Vorsitzender des SV Herbern

Eine Ära endete am Freitagabend im Rahmen der Generalversammlung des SV Herbern. Nach 15 Jahren an der Spitze des Großvereins trat Werner Heitmann ab und gab den Verein in die Hände seines Nachfolgers Jürgen Steffen, der zunächst für zwei Jahre gewählt wurde.Dem neuen Vorsitzenden der Blau-Gelben bleibt dabei allerdings der Sprung ins kalte Wasser erspart. „Man muss ja auch loslassen können... Und das hat Werner Heitmann gemacht.

Seiten